Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Unsere Feuerwehrpläne enthalten für die Feuerwehr relevante Informationen, objektbezogene Besonderheiten und dienen den Einsatzkräften vor Ort zur schnellen Orientierung und Vorgehensweise im Einsatzfall. Der Feuerwehrplan wird von uns nach Normvorgaben (DIN 14095), in Absprache mit der örtlichen Feuerwehr  und den entsprechenden Behörden erstellt. Wenn es das Objekt erfordert, können zusätzlich Abwasserpläne, EX-Zonenpläne, Hydrantenpläne und Energieversorgungspläne erstellt werden. Die Erstellung der Feuerwehrpläne erfolgt durch eine entsprechend geschulte sachkundige Person nach DIN 14095.

Feuerwehrpläne nach DIN 14095Feuerwehrplan_DIN14095Feuerwehrplan_DIN14095Feuerwehrplan_DIN14095

Fortschreibung/ Aktualisierung der Feuerwehrpläne:

Die Feuerwehrpläne müssen immer an die aktuellen Gegebenheiten angepasst, d.h. im Falle eines Umbaus aktualisiert werden. Unabhängig davon ist eine regelmäßige Kontrolle durch eine sachkundige Person erforderlich, die die Pläne auf Aktualität überprüft.

Feuerwehrplan_BrandschutzFeuerwehrplan_BrandschutzFeuerwehrplan_Brandschutz

Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601

In unseren Flucht- und Rettungsplänen wird übersichtlich die Fluchtwegsituation im Brandfall dargestellt, sowie über Fluchtwege, Material zur Brandbekämpfung, Feuerlösch-, Erste-Hilfe- und Meldeeinrichtungen Auskunft gegeben. Der Flucht- und Rettungsplan wird standortgerecht und seitenrichtig ausgerichtet, damit eine schnelle Orientierung möglich ist.
 
Unsere Flucht- und Rettungspläne sind so aufbereitet, dass Sie auch als Orientierungspläne für Ihre Mitarbeiter, Kunden und Besucher im Alltag genutzt werden können. Damit sich die Pläne in Ihr Gesamtbild einpassen kann Ihr Logo mit in den Plänen verarbeitet werden.

 

Unsere Ausführungsmöglichkeiten:

  • Als Papierausdruck in einem Rahmen Ihrer Wahl
  • Im Klapprahmen für den einfachen Austausch
  • Auf robuster PVC-Platte
  • Auf edler Plexiglas-Platte
Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601Fluchtwegplan_RettungsplanFluchtwegplan_RettungsplanFluchtwegplan_Rettungsplan

Fortschreibung/ Aktualisierung der Flucht- und Rettungspläne:

Die Flucht- und Rettungspläne müssen immer an die aktuellen Gegebenheiten angepasst, d.h. im Falle eines Umbaus aktualisiert werden. Unabhängig davon ist eine regelmäßige Kontrolle durch eine sachkundige Person erforderlich, die die Pläne auf Aktualität überprüft.

Fortschreibung_Fluchtwegplan_RettungsplanFortschreibung_Fluchtwegplan_RettungsplanFortschreibung_Fluchtwegplan_Rettungsplan

Zimmerfluchtwegpläne

Zimmerfluchtwegpläne sind dann erforderlich, wenn sie bauordnungsrechtlich gefordert werden (z.B. Beherbergungsstätten oder Schulen). Sie werden auf Wunsch dreisprachig (deutsch, englisch, französisch) erstellt. Die Pläne werden standortgerecht ausgerichtet und mit den Laufwegen der Rettungswege versehen.

 

ZimmerfluchtwegpläneZimmerfluchtwegpläne_allgäuZimmerfluchtwegpläne_allgäuZimmerfluchtwegpläne_allgäu

Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675 (für Brandmeldeanlagen - BMA)

Für die Feuerwehr sind die Feuerwehrlaufkarten das wichtigste Bindeglied zwischen Brandmeldeanlage (BMA) und Schadensort. Durch die übersichtliche Gestaltung unserer Laufkarten ist eine schnellst mögliche Orientierung im Gebäude für die Einsatzkräfte möglich.

Für die Inbetriebnahme von Brandmeldeanlagen (BMA) müssen die dazugehörigen Feuerwehrlaufkarten vorliegen.

Sie entsprechen der DIN 14675 bzw. den technischen Anschlussbedingungen der Brandmeldeanlage (TAB) der jeweiligen Gemeinden, Städten und Landkreise.

 

Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675 (für Brandmeldeanlagen - BMA)Feuerwehrlaufkarte_BMAFeuerwehrlaufkarte_BMAFeuerwehrlaufkarte_BMA

Brandschutzordnung
(Verhalten im Brandfall)

Die Brandschutzordnung ist eine zusammenfassende Regelung für das Verhalten von Personen innerhalb eines Gebäudes oder Betriebes im Brandfall sowie Maßnahmen, welche Brände verhüten sollen und anwesende Personen von Schäden an Leben und Gesundheit zu bewahren und Sachschäden durch Brände zu verhindern. Die Brandschutzordnung besteht aus Teil A, B und C und ist von einer fachkundigen Person alle 2 Jahre auf Ihre Richtigkeit zur prüfen und ggf. zu aktualisieren.

 

Brandschutzordnung<br> (Verhalten im Brandfall)Brandschutzordnung_DIN14096Brandschutzordnung_DIN14096Brandschutzordnung_DIN14096

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag
08.00 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 13.30 Uhr

Kontakt

Ingenieurbüro Anwander
GmbH & Co. KG
Arbeitssicherheit & Brandschutz

Am Fichtenholz 5
D-87477 Sulzberg